Cover von Die Schnecke wird in neuem Tab geöffnet

Die Schnecke

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Starosta, Paul
Jahr: 2004
Mediengruppe: Sachbuch Kind
verfügbar

Exemplare

MediengruppeInteressenkreisStatusFristVorbestellungenSignatur
Mediengruppe: Sachbuch Kind Interessenkreis: Natur, Tiere Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Signatur: 4.3 Tier

Inhalt

Schnecken genießen keine besonders wohlwollende Aufmerksamkeit, am wenigsten bei Gartenliebhabern, es sei denn, sie können - wie die Meeresschnecken - mit besondes formschönen Schneckenhäusern aufwarten. Kein Wunder, dass die wechselwarmen Weichtiere im Kindersachbuch so gut wie nicht vorkommen, sieht man von Ausnahmen ab wie dem ausgezeichneten "Schneckenleben" von Th. Buholzer vor vielen Jahren und "Nacktschnecken" von I. Buse (BA 9/99). Starosta gelingt es wiederum, mit meisterhaften Farbfotos Interesse zu wecken, die vor allem viele Details zeigen: die winzigen Augen am Ende der Fühler, die Eiablage, die millimetergroßen Schneckchen, bevor sie mit dem Fressen beginnen. Leider wird an keiner Stelle erwähnt, um welche Schneckenart es sich handelt: die Fotos zeigen mal Garten-, mal Weinbergschnecken. Warum ausgerechnet Schnecken "heiraten", bleibt ebenso ein Rätsel wie ihr "Fieber, wenn es sehr heiß ist". Trotz dieser Unebenheiten ein faszinierendes Fotosachbilderbuch mit Erzähltext zum Vorlesen. Außerdem lässt sich damit das Tierspektrum in der Kinderbibliothek erweitern. Auch für Schulbibliotheken.||Antolin Klasse 3

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Starosta, Paul
Jahr: 2004
Verlag: Esslingen [u.a.], Esslinger
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik 4.3
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Natur, Tiere
ISBN: 3-480-21811-3
Beschreibung: 2. Aufl., 25 cm : überw. Ill. (farb.)
Schlagwörter: Kindersachbuch, Schnecken
Suche nach dieser Beteiligten Person
Originaltitel: L'escargot, paisible dormeur
Fußnote: Aus dem Franz. übers.
Mediengruppe: Sachbuch Kind