Cover von Letztes Zuckerl wird in neuem Tab geöffnet

Letztes Zuckerl

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Dutzler, Herbert
Jahr: 2024
Mediengruppe: Romane
nicht verfügbar

Exemplare

MediengruppeInteressenkreisStatusFristVorbestellungenSignatur
Mediengruppe: Romane Interessenkreis: Krimi Status: Entliehen Frist: 07.08.2024 Vorbestellungen: 0 Signatur: B 3 Dutz

Inhalt

Die bereits erwachsenen Kinder kehren mit ihren Familien zurück ins elterliche Nest und auch außerhalb des Gasperlmaier-Hauses geht es rund: Zuerst geschieht ein Unfall mit Todesfolge, dann gräbt ein Hund nicht etwa ein Stöckchen, sondern eine Leiche aus dem Schnee. Dass es Franz Gasperlmaier bei seinen Ermittlungen mit Männern zu tun bekommt, die sich mit Frauenhass brüsten, jemand um jeden Preis Altausseer Immobilien ergattern will und ein Hauch von Marihuanaduft in der Luft liegt, lässt seinen Vorsatz, es ruhiger anzugehen, gehörig wackeln.Franz Gasperlmaier: Polizist mit Familiensinn und wenig Liebe für VeränderungAuch wenn er sein Feierabendbier gerne in Ruhe genießt, ist Franz Gasperlmaier Familienmensch durch und durch. Vor allem schätzt er die Zeit mit seinem kleinen Enkel Theo (und der Theo schätzt das Bobfahren mit seinem Opa). Was Franz Gasperlmaier dagegen nicht so schmeckt? Dass er sich mit vegetarischer Kost begnügen muss, wenn sich die Kinder einquartieren. Und gerade diese kleinen Eigenheiten - natürlich neben dem gelegentlichen Tritt ins Fettnäpfchen - sind es, die unseren Franz Gasperlmaier so liebenswert machen.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Dutzler, Herbert
Jahr: 2024
Verlag: Innsbruck ; Wien, Haymon Verlag
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik B 3
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Krimi
ISBN: 978-3-7099-7961-7
Beschreibung: 407 Seiten
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Romane