Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
Donnerstag, 23. Januar 2020
   
Mediensuche Einfache Suche
Opfer 2117
Verfasser: Adler-Olsen, Jussi
Jahr: 2019
Mediengruppe: Belletristik
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: B 3 Adl Status: Entliehen Vorbestellungen: 2 Frist: 21.02.2020
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: B 3 Adl Status: Entliehen Vorbestellungen: 2 Frist: 10.02.2020
Inhalt
An Zyperns Küste wird eine tote Frau aus dem Nahen Osten angespült: Auf der ›Tafel der Schande‹ in Barcelona, wo die Zahl der im Meer ertrunkenen Flüchtlinge angezeigt wird, ist sie ›Opfer 2117‹. Doch sie ist nicht ertrunken, sondern ermordet worden. Kurz darauf beschließt der 22-jährige Alexander in Kopenhagen, Rache zu nehmen für ›Opfer 2117‹, dessen Foto durch die Medien ging. Bis Level 2117 spielt er sein Game ›Kill Sublime‹ - dann will er wahllos morden. Als Assad vom Sonderdezernat Q das Bild der toten Frau zu Gesicht bekommt, bricht er zusammen. Denn er kannte sie nur zu gut. Ein hochemotionaler Fall für Carl Mørcks Team, der nicht nur Assad an seine Grenzen bringt.
Details
Verfasser: Adler-Olsen, Jussi
Jahr: 2019
Verlag: München, dtv Verlagsgesellschaft
Systematik: B 3
Interessenkreis: Thriller
ISBN: 978-3-423-28210-9
2. ISBN: 3-423-28210-X
Beschreibung: 587 Seiten
Beteiligte Personen: Thiess, Hannes [Übers.]
Originaltitel: Offer 2117 <dt.>
Fußnote: Aus dem Dänischen von Hannes Thiess
Mediengruppe: Belletristik